Arbeitssicherheit auf Baustellen

Angestellte in der Baubranche sind im Gegensatz zu anderen Branchen hohen Unfall- und Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Aufgrund von hohem Zeitdruck, Witterungseinflüssen und den häufig wechselnden Abläufen, ereigneten sich über 50% aller schweren Arbeitsunfälle auf Baustellen. Daraus resultiert eine hohe Anforderung an die Koordination und Abstimmung bezüglich der zu planenden Schutzmaßnahmen. Neben dem Arbeitsschutzgesetz und sonstigen Rechtsvorschriften sind von Bauherren, Arbeitgebern und Beschäftigten bei Bautätigkeiten insbesondere die Baustellenverordnung (BaustellV) und die Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB) zu beachten.

Wir von Arqotec unterstützten Sie bei der Umsetzung der Anforderungen durch die Baustellenverordnung. Sie als Bauherr erfahren somit die notwendige Entlastung in einem hochspezifischen Bereich und können sich weiter auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Arqotec stellt zertifizierte Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren (SiGeKo) nach RAB 30. Wir kümmern uns um die Erstellung aller relevanten Dokumente wie die Vorankündigung, den SiGe-Plan sowie die Unterlagen für spätere Arbeiten und die sonstige Dokumentation.

Nicht nur inhaltlich sondern auch personell können Sie auf unsere fachgerechte Unterstützung bauen. Demnach führen wir selbstverständlich auch Sicherheitsbegehungen auf Ihrer Baustelle durch, um uns ein eindeutiges Bild der Situation vor Ort zu machen und angemessen zu reagieren.